Facts & Figures

 

Reiseziel Malta

Malta gehört zu den sogenannten Zwergstaaten und ist noch kleiner als die Stadt Bremen. Die Insel hat trotzdem, besonders an den Küsten, sehr viel zu bieten und ist darum ein beliebtes Reiseziel bei vielen Europäern.

 

Hollywood zu Gast auf Malta

Malta wurde von der London Times als das "mediterrane Mini-Hollywood" bezeichnet, da dort schon viele bekannte Filme gedreht wurden. Zu den bekanntesten Filmen gehören Troja, Gladiator, Der Da Vinci Code und Sakrileg. Zu den Touristenattraktionen gehört der Drehort des Filmes Popeye - der Seemann mit dem harten Schlag, der 1980 erschien und sich als Flop in den Kinos herausstellte. Die ehemaligen Kulissen der Sweethaven Filmstadt sind heute ein Vergnügungspark.

 

Der Katholizismus hat einen großen Einfluß auf die maltesische Kultur. Noch heute sind der Schwangerschaftsabbruch und Strandaufenthalte oben ohne verboten. Dieser Glaube spiegelt sich aber auch in den vielen Festen wider, die in Malta gefeiert werden. Alle traditionellen Feste werden zu Ehren von Heiligen gefeiert. Dies findet mit Umzügen und Musik statt und die Stimmung ist meist ausgelassen.

 

Malta ist bekannt für die vielen Sprachschulen und ein beliebtes Ziel bei Englischsprachreisenden. Denn in Malta kann man bei heißen Temperaturen und dem Strand vor der Haustür seine Englischkenntnisse verbessern.

 

Auf Malta ist die Siesta heilig, so dass man in der Mittagszeit nur wenige geöffnete Geschäfte vorfindet.

 

Auf Malta ist Geselligkeit sehr wichtig und die Malteser gehen gerne mit großen Gruppen von Freunden und Verwandten in Restaurants oder Bars und lassen es uns so richtig gutgehen.

 

Telefonieren

Das Hansynetz auf Malta ist gut ausgebaut, sodass man in fast allen Regionen problemlos telefonieren kann. Reisende, die einen längeren Aufenthalt in Malta planen und mit dem Handy telefonieren möchten, sollten über eine maltesische Prepaid-Karte nachdenken.

 

 

Englisch lernen

Englisch auf Sprachreisen in das Ausland lernen und anwenden.